Online Vertrag online kündigen

Postat de la 01 Aug 2020

Während Sie nicht in einen Laden gehen müssen, um einen Vertrag kündigen zu müssen – etwas, das oft ein langwieriger Prozess sein kann – kann es Ihnen in diesem Fall besser gedient haben. Wenn der Dienst vor Ablauf der Bedenkzeit abgeschlossen ist, haben Sie auch nicht das Recht, die Sendezeit abzubrechen. Hinweis: Dies ist nicht die gleiche Situation, wie wenn Ihr Kunde ausdrücklich aus der Widerrufsfrist abstimmt. Im Gegensatz zu den Fernabsatzbestimmungen verzichten Sie nicht auf Ihr Recht, einen Vertrag innerhalb dieser Bedenkzeit zu kündigen, selbst wenn Sie den Start des Dienstes sofort beantragen. Sie können unseren Vorlagenbrief verwenden, um den Verkäufer darüber zu informieren, dass Sie stornieren. Der Brief, den Sie verwenden, hängt davon ab, ob Sie die Dienste gekauft haben: Meine Tochter hatte große Schwierigkeiten, ihren Vertrag mit Three im letzten Jahr zu kündigen. Am Ende schlug ich vor, dass es über die Drei Online-Web-Chat getan wurde, da dann zumindest wir eine schriftliche Aufzeichnung des Gesprächs haben würden. Sie können Ihren Vertrag kündigen, ohne eine Gebühr zu zahlen, wenn sie das Problem nicht beheben können, dann können Sie zu einem neuen Breitbandanbieter wechseln. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn der Vertrag außerhalb des Geschäfts (z.B. beim Kunden) oder in der Ferne (z. B. per Versandhandel oder über das Internet) geschlossen wird. Ihr Kunde hat dieses Recht gesetzlich nicht, wenn der Verkauf in Ihrem Geschäft oder Büro oder in anderen Geschäftsräumen erfolgt.

Sie müssen dem Kunden mitteilen, dass er seine Bestellung bis zu 14 Tage nach Lieferung der Bestellung stornieren kann. Sie müssen keinen Grund für die Stornierung nennen. Sie können den Vertrag kostenlos kündigen, wenn Sie sich vor weniger als 14 Tagen telefonisch oder online angemeldet haben. Dies wird als “Abkühlphase” bezeichnet. Wenn Sie den Dienst bereits genutzt haben (z. B. telefonisch telefoniert haben), werden Ihnen wahrscheinlich die von Ihnen verwendeten Daten in Rechnung gestellt. Da diese Regeln ziemlich drakonisch sind, können Sie entweder Ihren Dienst nach Ablauf der Widerrufsfrist starten oder wenn der Service dringend erforderlich ist, in Ihre Bedingungen schreiben, dass die Arbeit dringend ausgeführt werden soll, so dass Sie eine Gebühr für bisher erbrachte Leistungen abziehen können. Sie haben keinen Rechtsanspruch auf eine 14-tägige Bedenkzeit, wenn Sie sich persönlich angemeldet haben (d. h. Sie haben jemanden aus dem Unternehmen persönlich getroffen und einen Vertrag unterschrieben). Es lohnt sich trotzdem zu fragen – sie könnten Sie absagen lassen, wenn Sie zuversichtlich sind und um eine “Geste des guten Willens” bitten.

Die Verbrauchervertragsbestimmungen ermöglichen es Ihnen, schriftlich, per Fax oder per E-Mail zu kündigen, obwohl es sinnvoll ist, sich an den Prozess zu halten, den der Verkäufer eingerichtet hat – wenn es vernünftig ist.